.
Menue  
  Home
  Online Shop
  UPDATES
  Rund um den Möhnesee
  Etwas über mich!
  Bilder aus der Werkstatt
  Mein neues Diorama
  Gebäude in 1:32
  => Der Fachwerkhof
  => Drei Seiten Hof in Fachwerk
  => Langhaus in Fachwerk
  => Raiffeisen Markt
  => Fachwerkhaus 1:32
  => Hünerstall
  => Meine Feldscheune
  => Schüttbunker
  => Bockmühle
  => Gewächshaus in 1:32
  => Hof Brunnen 1:32
  => Kohle Schuppen 1:32
  Diorama 1:32
  Diorama Zubehör 1:32
  Güllebehälter 1:32
  Klassik Modell 1:32
  Schlepper Modelle 1:32
  Gealterte Modelle
  Geräte 1:32
  Ladegut für Modell Anhänger
  Anhänger
  VIDEOS
  Gesammelte Links
  Gästebuch
  Kontakt
  Impressum
  Disclaimer

Online seit: 20.02.08

© Copyright von Bild & Text:
www.filius-modellbau.de
Jürgen Lübben - Möhnesee

Letztmalig aktualisiert: Siehe Updates



Drei Seiten Hof in Fachwerk


Hier werde ich in den nächsten Wochen Bilder von meinem drei Seiten Hof einstellen, diesen Hof habe ich aus bestimmten Kriterien angefangen zu bauen. Durch den Hof schaffe ich Platz auf dem doch immer zu kleinem Diorama, und zwar durch Kombination der Gebäude, im drei Seiten Hof habe ich die möglichkeit geschaffen mehrere Gebäude in einem  darzustellen so wie ein Wohnhaus / eine Scheune/ ein Korn und Stroh oder Heuboden, durch den bau von Modulen mehrere Ställe( Schaf-Kuh-Bullen-Kälber-Schwein etc.) zu integrieren, was enorm viel Platz schafft und doch immer ein anderes Bild ergibt.

Auch besteht so die Möglichkeit durch eine angrenzende Feldscheune einen Landhandel so wie einen Landmaschinen Händler oder Lohnunternehmer darzustellen, und das schafft noch mehr  Platz auf dem Diorama.

Auch war es ein Grund alle in meinem Shop angebotenen Materialien einmal nach dem verarbeiten in einem Gebäude vorzustellen so das sich jeder ein Bild oder Eindruck von den Nützlichen Dingen machen kann. Und so sieht man wie diese im oder am Gebäude oder auf dem Diorama verwendet werden können



Der Anfang!
Das Material für das Gebäude





Das Fachwerk
4,5x4,5 mm und 3,5x3,5 mm Eichen Leisten auf 2 bis 4 mm Sperrholz leimen.
Die einzelnen Gefache sind unterschiedlich groß 4,5 x 2,5cm oder 5 x3,5cm



Erst auf das Sperrholz zeichnen damit man sieht wie es werden soll.



Torbogen in Eiche und mit Sandsteinen verkleidet.
Der Sandstein wird mit einer Diamantscheibe passend geschnitten.



Das für meine Arbeiten benötigte Werkzeug ist  wie man sieht nicht sehr viel,
was man auf dem Bild nicht sieht ist ein Dremel und ein Tischsäge die ich auch benutze,
aber das wichtigste Werkzeug ist Geduld!






Für den Torbogen aus Sandsteinen ist der Dremel unverzichtbar, da alle Steine einzeln angepasst und geschnitten werden!
Auch das Fundament ist wie im Westfälischem üblich aus Sandsteinen gemacht und dient so dem Fachwerk als auflage.































das Fachwerk





fertig



  




etwas Licht für den Hof





der Dachstuhl




















Der Giebel




Weitere Bilder werden in den nächsten Monaten folgen.




 

Uhrzeit

 
   
Filius-Modellbaushop
 
  Fotoalbum

 
Wetter
 
   
Fotoalbum
 
  Fotoalbum

 
Besuchszähler