.
Menue  
  Home
  Laser Cut Modelle in 1:32
  Online Shop
  UPDATES
  Rund um den Möhnesee
  Etwas über mich!
  => So fing alles an.
  => der Anfang des Dioramabaus.
  Bilder aus der Werkstatt
  Mein neues Diorama
  Gebäude in 1:32
  Diorama 1:32
  Diorama Zubehör 1:32
  Güllebehälter 1:32
  Klassik Modell 1:32
  Schlepper Modelle 1:32
  Gealterte Modelle
  Geräte 1:32
  Ladegut für Modell Anhänger
  Anhänger
  VIDEOS
  Gesammelte Links
  Gästebuch
  Kontakt
  Impressum
  Disclaimer

Online seit: 20.02.08

© Copyright von Bild & Text:
www.filius-modellbau.de
Jürgen Lübben - Möhnesee

Letztmalig aktualisiert: Siehe Updates



So fing alles an.


Hier möchte ich euch kurz erzählen wie alles Angefangen hat.

 

Zum Modellbau bin ich durch meinen Sohn Marvin (15 Jahre) gekommen.
Als er ca. 8 Jahre alt wahr sind meine Familie und ich zum Einkaufen gefahren wo mein Sohn plötzlich vor einem Siku Regal mit großen Kinderaugen stehen blieb, wer kann da noch nein sagen?
Zum erstaunen meiner Frau ging ich freiwillig nach draußen und holte einen Einkaufswagen, sie fragte mich noch was ich den damit vorhabe, und ich antwortete Ihr der Junge kann die Sachen ja nicht alle die ganze Zeit tragen.
Denn es blieb nicht bei dem Trecker den er unbedingt haben wollte.
Mal Ehrlich wer kann denn mit nur einem Trecker spielen?
Also gesagt getan es wurden drei Schlepper zwei Anhänger diverse Geräte und natürlich ein Mähdrescher inklusive diverser Tiere die auf einem ordentlichen Hof zuhause sind.
Meine Frau fragte noch erstaunt wieso es so viele Teile sein müssen denn es sei doch noch nicht Weihnachten.
Meine Antwort kam Prompt niemand kann nur mit einem Schlepper Bauer spielen!


Zum Modellbau kam ich aber erst Jahre später!
Eines Tages fragte mich mein Sohn ob man die kaputten Trecker reparieren kann oder ob er sie wegwerfen soll, ich sagte ihm such mal alle zusammen und gib sie mir dann schaue ich mal nach was man machen kann.
Als die defekten Trecker auf meinem Tisch waren machte ich mir Gedanken wie man sie reparieren kann, einige Teile fehlten andere wahren verbogen oder rostig.
Also machte ich mich auf den Weg durch mehrere Spielzeuggeschäfte, und suchte dort nach Ersatzteilen, wo ich natürlich nicht fündig wurde, sondern nur den Rat bekam die Sachen durch neue zu ersetzen.
Das ging aber über meine Handwerkerehre.
Also durchforstete ich das WWW nach Ersatzteilen.
Zu meiner Verwunderung stellte ich fest das ich nicht der einigste bin der solche Dinge sucht.
Ich fand viele Dinge die ich auch sofort bestellte und fing mit den Reparaturen an, zur Freude meines Sohnes habe ich es auch hin bekommen.
Ich machte aus drei kaputten zwei heile.
Was mir auch viel Freude und Spaß machte.


Durch meinen Ergeiz und Spaß am reparieren wurde in meinem Sohn die Leidenschaft des Sammelns der landwirtschaftlichen Modelle wieder geweckt.
Und er und ich erweiterten unsere Sammlung an landwirtschaftlichen Modellen.
Der Zeitpunkt ließ nicht lange auf sich warten bis wir die Grenze des kaufbaren erreicht hatten.
So fingen wir an Dinge aus der Landwirtschaft zu suchen die es nicht im Handel zu kaufen gab.
Wir wurden auch fündig doch leider fehlten den Modellbauern die Ideen oder das Geschick manche Dinge zu bauen!
Also selbst ist der Mann und ich fing an diverse Geräte und Gebäude selber herzustellen!
Und das Kind im Mann war erwacht.


Und so fing alles an!
Was daraus geworden ist seht Ihr auf den folgenden Seiten.
Ich wünsche allen hier viel Spaß

Jürgen Lübben


bei allen auf dieser Seite gezeigten Eigenbauten besteht auch die Möglichkeit des Nachbaus durch mich!

 








 





Uhrzeit

 
   
Filius-Modellbaushop
 
  Fotoalbum

 
Wetter
 
   
Fotoalbum
 
  Fotoalbum

 
Besuchszähler